Fotogalerie

In den abseits gelegenen Dörfern der Ukraine herrscht eine unsägliche Armut und viele alte Menschen sind sich selbst überlassen.

 

In Mala Racha, einem kleinen Dorf in der Region Zhytomir, wird ein ehemaliger Bauernhof zum neuen Sozialzentrum umgebaut.

 

Das neue Sozialzentrum steht den vielen Menschen offen, die bisher von Kiew aus betreut wurden.

 

Eine Gruppe Besucher aus der Schweiz hat diesen Sommer das im Aufbau begriffene Sozialzentrum und die umliegenden Dörfer besucht.

 

Interviews mit betagten Menschen in Mala Racha

Der Film zeigt eine Reihe von Interviews mit alten Menschen, die wir in der Region Zhytomir betreuen. Sie berichten von ihrem Lebensschicksal und drücken ihre Dankbarkeit aus, für die Hilfe, die sie erhalten. Da durchgängig ukrainisch gesprochen wird, haben wir die wichtigsten Passagen untertitelt, damit ein Einblick in die Lebensverhältnisse der alten Menschen in den abgelegenen Dörfern auf dem Lande möglich ist. Aufgenommen im Sommer 2012 in der Region Zhytomir, Ukraine.

« zurück zum Artikel

© 2017 - Osteuropahilfe