Partnerschaft mit der ökumenischen Bewegung «True Life in God»

Seit vielen Jahren arbeitet P. Rolf-Philipp mit dieser Bewegung zusammen, die sich zum Ziel gesetzt hat, die verschiedenen christlichen Kirchen wieder zur vereinen.  «True Life in God» ist auch humanitär tätig und unterhält in vielen Ländern der Welt eigene Häuser, in denen vor allem Kinder und bedürftige Familien betreut werden.

Ökumenische Bewegung

Vasulla Ryden, die Gründerin der Bewegung «True Life in God» hat persönlich mehrmals die Zentren unseres Hilfswerks in Moskau, der Ukraine und in Rumänien besucht und sich dafür eingesetzt, dass alle christlichen Kirchen das Osterfest am gleichen Tag feiern, damit die konfessionelle Spaltung überwunden wird. Wir teilen und unterstützen dieses Anliegen, indem wir alle Kirchen und Konfessionen mit Hilfsgütern unterstützen, um so die Einheit, Versöhnung und Wiedervereinigung der Kirchen zu fördern.

Vasulla Ryden zu Besuch in Kiew

Beitrag zum Thema

Ansprache von Vassula Ryden über die "Einheit der Kirchen" vom 25. Mai 2007 in der Türkei. Diese Rede wurde vor 500 Pilgern aus 59 Ländern, einschliesslich eines Kardinals, Erzbischöfen, neun Bischöfen, Klerikern und Laien aus 18 christlichen Kirchen und anderen Glaubensrichtungen gehalten.

Bericht zur Ansprache von Vassula Ryden über die "Einheit der Kirchen"
Anklicken & Downloaden!

Weiterführende Links

© 2017 - Osteuropahilfe