Der Vorstand

«Triumph des Herzens» ist seit 1992 in Osteuropa tätig. 1994 wurde die inter-nationale humanitäre Vereinigung «Triumph des Herzens» in Kiew gegründet. 1996 wurde auch in Moskau eine internationale Stiftung errichtet. Weitere Stiftungen wurde in Rumänien, Vereine in der Schweiz und in Deutschland gegründet, um die viele Arbeit bewältigen zu können.

P. Rolf-Philipp Schönenberger

Bild P. Rolf-Philipp Schönenberger

Präsident des Vorstands
Email

"Es ist unsere Verpflichtung, jede Form von Elend zu überwinden, weil Gott in allen Menschen lebt. Die Nächstenliebe ist kein soziales Programm, sondern ein Ausdruck dieser lebendigen Einheit von Allem."

P. Rolf-Philipp Schönenberger ist Gründer und Initator der Osteuropahilfe. Als verantwortlicher Projektleiter hat er die verschiedenen Einrichtungen in Russland, der Ukraine und Rumänien ins Leben gerufen und betreut diese vor Ort. Er reist mehrmals jährlich in alle Kinderhäuser und besucht die Niederlassungen um sicherzustellen, dass die Hilfeleistungen der Mitarbeitenden und Spender in Westeuropa so vielen bedürftigen Menschen in Osteuropa wie möglich zugute kommen.

Stefan Müller

Bild Stefan Müller

Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands
Email

"Die Kluft zwischen reich und arm ist eine der Hauptursachen der menschlichen und öko­­nomischen Krise unserer Zeit. Durch die Schaffung oder Renovierung von Infrastrukturen wollen wir diese Situation nachhaltig verbessern."

Stefan Müller ist hauptamtlicher Geschäftsführer des Hilfswerks. Er kümmert sich um alle Belange der Organisation und ist Ansprechpartner für Spender und Partner-Organisationen im In- und Ausland. Zu seinem Tätigkeitsbereich gehören auch das Marketing, die Kommunikation und die Sicherstellung des Fundraising.

Donat Wick

Bild Donat Wick

Mitglied des Vorstands
Email

"Als Gefängnis-Seelsorger und Heimleiter eines Hauses für Menschen in Not sehe ich täglich Menschen, die durch die staat­lichen Sozialnetze gefallen sind. Deshalb sind kirchliche Sozialwerke notwendig."

Donat Wick hat langjährige Erfahrung in der Betreuung von Menschen, welche aus allen sozialen Strukturen herausgefallen sind und ist selber seit vielen Jahren in der Seelsorge und als Heimleiter tätig. Er stellt dem Hilfswerk seine Kompetenz und sein Beziehungsnetz zu Behörden und kirchlichen Organisationen zur Verfügung und berät den Vorstand in allen Belangen der sozialen Arbeit.

Walter Frischknecht

Bild Walter Frischknecht

Leiter Hilfsgütertransporte
Email

"Das Bereitstellen von humanitärer Hilfe ist der erste Schritt aus dem Kreislauf des Elends, damit mit gezielten Selbsthilfe­programmen eine dauernde Verbesserung der Lebenssituation möglich wird."

Walter Frischknecht kümmert sich um die Hilfsgüter-Organisation in der Schweiz, betreut die Lager, disponiert die LKWs und packt auch selber beim Beladen mit an. Er ist 5-6 mal die Woche mit dem Lieferwagen unterwegs, um die Hilfsgüter, welche uns aus der ganzen Schweiz angeboten werden, abzuholen und in unsere Lager zu bringen.

© 2017 - Osteuropahilfe