Förderung der Selbstverantwortung

Der Holzverarbeitungsbetrieb «Triumf Production» ist ein Selbsthilfeprojekt unserer Stiftung in Rumänien. Ziel ist es, in Zukunft einen wesentlichen Teil der Finanzierung für den Unterhalt des Zentrums in Bocsa durch dieses Handwerkerzentrum zu erwirtschaften, damit das Gemeinschaftszentrum eine gewisse Selbstständigkeit erreicht. Der Holzfachbetrieb läuft unabhängig von der Stiftung, wird aber von der Stiftung überwacht und kontrolliert. Es ist für die Stiftung ein grosses Plus, dass ein solcher Betrieb existiert, weil dadurch nicht ständig alle Wohltätigkeit allein vom Ausland abhängt, sondern Menschen vor Ort zur Nachhaltigkeit unserer sozialen Arbeit beitragen.

Holzverarbeitungsbetrieb «Triumf Production»

Holzplatten für den Häuserbau

Der Betrieb steht in Bocsa und konnte sehr günstig aus einer Liquidation erworben werden. In diesem Holzverarbeitungsbetrieb arbeiten zur Zeit 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Führung eines deutschen Facharbeiters, der dem Werk als Geschäftsführers vorsteht.

Werkhalle des Holzverarbeitungsbetriebes

Die Hauptproduktion des Betriebs besteht in der Herstellung von Holzplatten, die für den Bau von Häusern und Gebäuden verwendet werden. Die Organisation «Kirchen für den Osten» ist interessiert, eventuell hier zukünftig Holzplatten für Kirchen, Pfarrhäuser und kirchliche Gebäude produzieren zu lassen. Es werden auch Verhand­lungen mit ausländischen Firmen geführt, welche an einer Produktion in Rumänien interessiert sind und die Produkte anschliessend auf dem europäischen Markt verkaufen.

Arbeiter beim Zuschneiden von Holz

Der Betrieb hat auch zwei Trocknungskammern, in denen Holz getrocknet wird. Weil das Holz in den Ländern Ost­europas oftmals sehr nass ist, muss es vor der Weiterverwendung getrocknet werden. Dafür gibt es in der Region eine grosse Nachfrage.

Stapel mit Holzabfällen

Zur Zeit wird der Betrieb wieder auf Vordermann gebracht. Maschinen, die jahrelang stillgestanden sind, werden wieder in Betrieb genommen und funktionstüchtig gemacht. Auch müsssen viele staatliche Auflagen erfüllt werden, damit der Betrieb wieder voll und ganz arbeiten kann.

Holzverarbeitungsmaschinen

Arbeitsplätze und Weiterbildung

Geplant sind des weiteren auch Lehrstellen für Schreiner, die hier eine Lehre machen und für ihren zukünftigen Beruf ausgebildet werden können. Wir möchten mit Fachkräften aus dem Ausland arbeiten, die für eine gewisse Zeit in Rumänien ihr Fachwissen vermitteln und damit einen Solidaritätsbeitrag zum Aufbau der Länder in Osteuropa leisten wollen. Im Gemeinschaftszentrum, das sich in unmittelbarer Nähe des Holzverarbeitungs­betriebes befindet, sollen künftig auch für verschiedene handwerkliche Berufsgattungen Kurse und Seminare angeboten werden.

Frauen beim Bearbeiten von Holzlatten

Es ist wichtig, dass die Region wieder belebt wird und neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Das Gemeinschaftszentrum will dafür Impulse geben, damit Arbeits­plätze für die Familien geschaffen werden, die heute ihr tägliches Brot zum grössten Teil hunderte von Kilometern weit weg verdienen müssen.

Fotogalerie

Der Holzfachbetrieb «Triumf Production» in Bocsa ist ein Selbsthilfe-Projekt für die lokale Bevölkerung und schafft dringend benötigte Arbeitsplätze. Der Betriebserlös wird vollumfänglich zugunsten der Stiftung in Rumänien verwendet.

Frauen beim Bearbeiten von Holzlatten
Klicken Sie auf das Bild um in die Fotogalerie zu gelangen!

© 2017 - Osteuropahilfe