Nothilfe für die ärmsten Familien

Von unserem Gemeinschaftszentrum in Bocsa aus betreuen wir auch viele Roma Familien in den umliegenden Gemeinden. Die meisten von ihnen leben in slumartigen Siedlungen und leiden aufgrund der katastrophalen Wohn-verhältnisse an Läusen, Haut- und Wurmerkrankungen. Wir besuchen die Siedlungen regelmässig und unterstützen die Familien mit Lebensmittel-paketen, Kleidung und Sachspenden. Die Roma-Kinder in Bocsa werden im Gemeinschaftszentrum schulisch gefördert, erhalten Kleidung und Schul-material, eine reichhaltige Mahlzeit nach dem Unterricht und Hygiene-erziehung. Bildung ist für diese Kinder der einzige Weg heraus aus dem fatalen Kreislauf von Armut und Ausgrenzung, Hoffnungslosigkeit und späterer Arbeitslosigkeit.

Zusammenarbeit mit Humanitas

Für die Verteilung der Hilfsgüter arbeiten wir seit vielen Jahren mit Humanitas zusammen. Humanitas betreut ein Heim für obdachlose Kinder, eine Sonderschule, ein Krankenhaus, den Behinderten-Verein, den Kindergarten und rund 500 Familien mit sozialen Problemen in Bocsa und Umgebung. Außerdem im nahen Resita ein Altersheim, den Verein für obdachlose Kinder und den Behinderten-Verein. Ein Programm, das wir speziell unterstützen, ist die Abgabe von «Mutter und Kind in Not»-Paketen. Wir haben über die Jahre einige Tausend solcher Pakete, welche die notwendigsten Sachen für ein neugeborenes Baby bis zum zweijährigen Kind beinhalten, an notleidende Familien und Mütter abgegeben. Die deutschen Ordensfrauen, die das Programm betreuen, sind sehr dankbar über die Hilfe in ihrem Kampf gegen die Armut in diesem wohl ärmsten Landstrich Rumäniens.

Mütter mit Ihren Kindern und Hilfspaketen

Hilfsgüter-Koordinationsstelle für die Region

Seit der Fertigstellung unseres Gemeinschaftszentrums in Bocsa verfügen wir über den nötigen Lagerraum und die Mitarbeiter, um die rund 40 Sattelschlepper an Hilfs­gütern, die wir jährlich nach Rumänien bringen, an die ärmsten Familien der ganzen Region zu verteilen. Wir unterstützen auch Schulen, Spitäler, Kinder- und Altenheime mit entsprechenden Sachspenden, die wir aus ganz Westeuropa erhalten.

Lagerraum mit Hilfsgüterpaketen

Besonders Kleidung, Schuhe, Schulmaterialien, Bettzeug, aber auch Einrichtungsgegenstände wie Betten, Tische, Stühle, Schränke oder Kochzeug ist in vielen Familien und Sozialeinrichtungen Mangelware und wird gerne angenommen.

Kinder halten ihre neuen Schuhe in der Hand

Ziegel für die Sanierung von Hausdächern

Eines der dringensten Probleme in Rumänien sind die vielen baufälligen Häuser und Dächer. Viele Familien wohnen in miserabelsten Verhältnissen. Dank der grosszügigen Unterstützung der Firma Creaton aus Deutschland konnten wir über die Jahre viele LKW-Ladungen mit Dachziegeln nach Rumänien bringen, mit denen wir Dutzende von Häusern neu gedeckt haben. Mit der Hilfe von Humanitas und unter Miteinbe­zug der betroffenen Bevölkerung werden in der ganzen Region Banat dringend notwendige Reparaturen und Renovierungs-arbeiten an den Häusern der durch uns betreuten Familien durchgeführt.

Hausdach mit neuen Ziegeln

Fotogalerie

Das Gemeinschaftszentrum in Bocsa koordiniert die Verteilung von Hilfsgütern und die karitative Hilfe zugunsten der notleidenden Bevölkerung in der Region.

Kinder halten ihre neuen Schuhe in der Hand
Klicken Sie auf das Bild um in die Fotogalerie zu gelangen!

© 2017 - Osteuropahilfe