Oekumenische Bibel in ukrainischer Sprache

Anlässlich der Zusammenkunft mit dem Patriarchen Filaret im Dezember 2005 in Kiew wurde eine gemeinsame Bibelaktion mit «Triumph des Herzens» beschlossen. Zum ersten Mal soll eine von allen christlichen Glaubensgemeinschaften in der Ukraine approbierte oekumenische Bibel in ukrainischer Sprache gedruckt und an die arme Bevölkerung abge-geben werden. Die Bibeln werden in der Ukraine gedruckt und wurden von folgenden Kirchen approbiert:

  • Metropolit des Höhlenklosters Kiew - orthodoxe Kirche, Moskauer Patriarchat
  • Patriarch Filaret - orthodoxe Kirche, Kiewer Patriarchat
  • Kardinal Husar - griechisch katholische Kirche
  • Bischöfe Schyrokoradjuk und Purvinsky - römisch katholische Kirche 
  • Evangelische Kirche

Patriarch Filaret der orthodoxe Kirche, Kiewer Patriarchat
Patriarch Filaret der orthodoxe Kirche, Kiewer Patriarchat

Die Erstauflage von 20.000 Exemplaren  dieser kostbar in Leder gebundenen Bibel wurde im Jahr 2008 realisiert. Eine weitere Auflage von 10.000 Bibeln wurde 2010 gedruckt und über die einzelnen Kirchen kostenlos an arme Familien abgegeben.

Kardinal Husar signiert eine Bibel
Kardinal Husar der griechisch orthodoxen Kirche signiert die erste Ausgabe der Bibel in ukrainischer Sprache

Beitrag zum Thema

Die Vertreter aller christlichen Konfessionen der Ukraine stimmen darin überein, dass die christlichen Kirchen der Ukraine stärker als bisher Verantwortung beim Aufbau der ukrainischen Zivilgesellschaft übernehmen müssen. Sie brachten dies 2008 in einer gemeinsamen Erklärung zum Ausdruck.

Lesen Sie dazu den Beitrag der Konrad Adenauer-Stiftung.

Abbildung des Beitrages der Konrad Adenauer-Stiftung
Download PDF

Weiterführende Links

© 2017 - Osteuropahilfe