Print Friendly and PDF

Aktuelle Berichte 2021

Spielzeugflut an der Sammlung in Burgdorf

26. August 2021
erschienen im Anzeiger Burgdorf, D'Region
von Helen Käser

BURGDORF: Der Gemeinnützige Frauenverein setzte sich mit einer äusserst erfolgreichen Sammlung von Spielzeug, Kleidern und weiteren Gebrauchsartikeln für Bedürftige ein. Die Osteuropahilfe verteilt die Spenden in verschiedenen osteuropäischen Ländern.

Zeitungen und Flugblätter kündigten an, dass der Gemeinnützige Frauenverein (GFV)  Burgdorf zusammen mit der Ost­europahilfe Schweiz eine Sammlung für Heime und Bedürftige durchführe. Das spornte an, Kleiderschränke und Spielzeugkommoden zu räumen. Das Resultat war überwältigend.

Bitte lesen Sie hier weiter...

Newsletter Mai 2021

25. Mai 2021

Die lang anhaltenden und zum Teil drastischen Lockdowns, die nun seit über einem Jahr in vielen Ländern Osteuropas verhängt wurden, haben die ohnehin von Armut gebeutelte Bevölkerung  an die Grenzen ihrer Leidensfähigkeit gebracht. In Rumänien, der Ukraine, Bulgarien und den Balkan-Staaten stieg die Arbeitslosigkeit auf ein neues Höchstmass. In Bosnien sind derzeit fast 50% der arbeitsfähigen Bevölkerung ohne Arbeit und Einkommen. Was die Situation noch schwieriger macht, sind die z.T. massiv gestiegenen Preise auf Lebensmittel und Energie. In vielen Ländern Osteuropas mussten deshalb die ärmsten Familien mit Lebensmitteln versorgt werden. Nie in den letzten dreissig Jahren unseres Bestehens haben wir derart viele Anfragen um Hilfsgüter-Unterstützung erhalten. In den ersten 80 Tagen dieses Jahres haben wir bereits über 100 Hilfsgütertransporte durchgeführt. Bitte lesen Sie hier weiter... 

8000 Paar Socken, 700 Decken

erschienen in der Aargauer Zeitung
3. März 2021
von Andrea Weibel

Die AZ-Leser kennen die 82-Jährige spätestens seit Weihnachten 2013, als sie den AZ-Chrömli-Backwettbewerb mit ihren Chräbeli gewann. Neben dem Backen ist sie auch eine leidenschaftliche «Lismi-Tante», wie die AZ schon 2011 schrieb. Sie strickt und näht Kinderkleider für einen guten Zweck. Ebenso wichtig wie die Hilfe, die sie für Rumänien leistet, ist aber auch die Hilfe zur Selbsthilfe, die sie mit den Strickarbeiten älteren Frauen aus der Region gibt. Bitte lesen Sie hier weiter...

Hilfstransport nach Rumänien

erschienen in der Gemeindezeitung Bergheim
Ausgabe 217 - März 2021

Über 200 ausgediente Stühle aus der Mittelschule wurden aus mehr oder weniger bestehenden Mängel aussortiert und sollten entsorgt werden. Die Reparatur wäre zu aufwändig gewesen. Eine Entsorgung kam aber auch nicht in Frage. Auf der Suche nach einer neuen Aufgabe für die Stühle, hatte der Hausmeister vom Seniorenheim Herr Stefan Nußdorfer, eine gute Idee. Eine gut organisierte Organisation - Osteuropahilfe - ist schon seit Jahren sehr dankbar für dringend benötigte Hilfsgüter wie Rollstühle, Rollatoren usw. - Bitte lesen Sie hier weiter...

Mit der Stricknadel Gutes tun

Osteuropahilfe schnürt Care-Pakete: Kleidung stricken für Babys in Not

erschienen im Winsener Anzeiger
am 17. Dezember 2020

Handorf. Den Corona-Winter sinnvoll nutzen und für Babys und Mütter in Not häkeln und stricken: Zahlreiche Hobby-Handarbeiter haben sich bereits gemeldet und ihre Arbeiten für den guten Zweck abgegeben. Jorinde Haarstick aus Handorf ist seit Jahren ehrenamtlich für die Hilfsorganisation "Osteuropahilfe" tätig, die unter anderem Mütter und Babys in Not mit Zubehör und warmer Bekleidung versorgt. Dazu gehören Schals, Handschuhe, Mützchen, die die Ohren bedecken, Babydecken (100 mal 100 Zentimeter), Jäckchen in den Größen 74 bis 104, Babyschuhe, Strampler und Strümpfe. Jorinde Haarstick hatte die Idee für die Strick-Aktion, aber: "Das alles funktioniert nur, weil so viele mitmachen. Es ist wie beim Stricken - alles ist miteinander verbunden. Wenn ein Teil fehlen würde, ginge es nicht." - Bitte lesen Sie hier weiter...

Öffentlichkeitsarbeit

Gerne stellen wir das Hilfswerk in einem Artikel vor oder halten in Ihrer Gemeinde oder für interessierte Gruppen einen Vortrag über unsere Arbeit in Osteuropa. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Osteuropahilfe
Geschäftsstelle Schweiz
Eisenbahnstrasse 19
CH-8840 Einsiedeln

Tel. +41 55 422 39 86
Email

Hinweis

© 2021 - Osteuropahilfe