Fotogalerie Mai 2013

Vom 29. April - 8. November 2013 wird der orthodoxen Kirche der Kinderklinik in Moskau eine Ikone mit einem Reliquiar des hl. Lazarus zur Verfügung gestellt, die den schwerkranken Kindern und ihren Eltern, sowie allen Mitarbeitern Trost spenden soll.

Die  meisten Kinder, die in der Kinderklinik in Moskau behandelt werden, sind an Krebs erkrankt und kommen aus ganz Russland in diese Spezialklinik, wo sie zumeist monatelang bleiben. Viele sterben auch hier. Die Ikone mit dem hl. Lazarus, der dank der Intervention Jesu den Tod überwunden hat, soll den schwerkranken Kindern und ihren Eltern Hoffnung im Kampf gegen die todbringende Krankheit Krebs spenden.

 

Dankesbrief der orthodoxen Kirche in Ordynka, Moskau

Der Rektor der Kirche 'Gottesmutter aller Betrübten Freude' in Ordynka (Moskau), Dimitrij Agejew, hat in einem Brief seine Dankbarkeit für die Übertragung einer Reliquie des hl. Alexis und die fruchtbare Zusammenabeit zwischen unserer Stiftung und der russisch-orthodoxen Kirche ausgedrückt. Sie können den Brief als PDF herunterladen, indem Sie auf das untenstehende Bild klicken.

Abbildung Dankesbrief von Dimitrij Agejew
Anklicken & Downloaden

Dankesbrief der orthodoxen Kirchen in Storozhki und Beskudnikovo, Moskau

Der Rektor der orthodoxen Kirche des hl. Nikolaus in Storozhki und der Kirche des hl. Innocent in Beskudnikovo, Erzpriester Mikhail Mikhailov, hat sich in einem Brief für die Reliquienübergaben an verschiedene Kirchen in Moskau und für die  Zusammenabeit zwischen unserer Stiftung und der russisch-orthodoxen Kirche bedankt. Sie können den Brief als PDF herunterladen, indem Sie auf das untenstehende Bild klicken.

Abbildung Dankesbrief der orthodoxen Kirchen in Storozhki und Beskudnikovo, Moskau
Anklicken & Downloaden

© 2017 - Osteuropahilfe