Ein Besuch auf der Sozialstation in Mala Racha

5. Mai 2018

In Mala Racha, in der Region Zhytomir, haben wir eine Sozialstation eingerichtet, von der aus Bruder Bruno die Menschen der umliegenden Dörfer betreut. Insbesondere die alten und pflegebedürftigen Menschen liegen ihm besonders am Herzen. Er bringt jedoch nicht nur Unterstützung für die ärmsten und alten Menschen in Form von Nahrungsmitteln und medizinischer Hilfe, sondern er repariert auch Häuser, hilft im Frühjahr die Äcker zu bestellen (mit dem Traktor und Pflug, welcher der Stiftung gehört), macht Besorgungen für die alten Menschen in der Stadt und kümmert sich um ihre täglichen Belange und Sorgen.

Christoph Klein, ein österreichisch-schweizerischer Filmemacher, hat im April 2018 für einige Tage die verschiedenen Aktivitäten der Osteuropahilfe in der Ukraine besucht und dabei ist diese Kurzdokumentation über unsere Sozialstation in Mala Racha entstanden, die einen Einblick in die sozio-caritative Arbeit mit den Menschen gibt, die hier betreut werden.

(c) Christoph Klein, www.kleinfilm.jimdo.com

Fotogalerie

In den nachfolgenden Bildgalerien sehen Sie einige Impressionen aus dem Alltag unserer Sozialstation in Mala Racha und den Dörfern der Region von Zhytomir. Zu vielen dieser Fotos könnte man jeweils eine kleine Geschichte schreiben, über die Menschen in diesen Dörfern und ihre Dankbarkeit, weil jemand da ist, der ihr Schicksal teilt und ihnen Unterstützung und Hilfe zuteil werden lässt.

Klicken Sie bitte auf das Bild um in die Fotogalerie zu gelangen!

Schnellzugriffe

© 2018 - Osteuropahilfe