Humanitäre Hilfe für die Menschen in der Ukraine

12. Juli 2018

"Gutes macht keinen Lärm", sagte der heilige Franz von Sales. Wer weiss denn schon, dass die Osteuropahilfe «Triumph des Herzens» seit über 25 Jahren mehr als 2‘400 Lastwagen mit humanitärer Hilfe in die Länder der ehemaligen Sowjetunion geschickt hat und täglich Kinder, ältere Menschen und Arme in diesen Ländern unterstützt? Alles begann mit dem Ja zum Ruf Christi von Pater Rolf, einem katholischen Priester aus der Schweiz, sich in Osteuropa zu für die Menschen einzusetzen. Mit seinen vielen freiwilligen Mitarbeitern erlebt er, dass er unaufhörlich von der Vorsehung begleitet wird, um das Elend zu lindern. Dieses Engagement bringt auch Früchte der Einheit und Versöhnung, insbesondere mit der orthodoxen Kirche, und wirkt auch in Ländern mit bewaffneten Konflikten, um sich für den Frieden einzusetzen.

Silvère Lang, ein französischer Filmemacher, hat den Gründer der Osteuropahilfe, P. Rolf Schönenberger, zwei Wochen lang in der Schweiz und in der Ukraine begleitet und eine berührende Reportage seines Engagements für die benachteiligten Menschen in der Ukraine gedreht, einem der Länder, in denen die Osteuropahilfe «Triumph des Herzens» am aktivsten ist.

(c) Silvère Lang, www.netforgod.tv

Niederlassung Ukraine

Vitalij und Irina Tyron

International Humanitarian
Assoc. «Triumph of the Heart»
Vitalij und Irina Tyron
vul. Shevchenka 199-a
s. Petropavlivska Borshagivka
Kyjevo-Svyatoshynskyi r-n.
Ukraina, 08130 Kyjivska obl.

Tel./Fax: +38-044-406 56 49
Mobile: +38-050-385 93 64
Email
Blog des Kinderzentrums

Download

Eine Übersicht über die verschiedenen Aktivitäten der Stiftung «Triumph des Herzens» in Kiew steht als PDF zur Verfügung. Klicken Sie für den Download auf das Bild!

Abbildung des Jahresberichts

© 2018 - Osteuropahilfe